Baustart im Sommer 2018: 66 Eigentumswohnungen in Pasing

Der Boom im Westen von München nimmt kein Ende. Jetzt stehen 66 neue Eigentumswohnungen in Pasing auf der Agenda. Die Pläne dazu wurden gestern öffentlich vorgestellt. „PASING CENTRAL“ heißt das Neubauvorhaben, unmittelbar am S-Bahnhof Pasing gelegen. Der Name passt, denn mehr City geht kaum in Münchens westlichem Stadtteil.

Weiterlesen

Immobilienmarkt München: zentrumsnahes Wohnen ist gefragt

Mit den Wünschen von Immobilienkäufern in München hat sich jetzt scrivo Public Relations beschäftigt. Demnach fragen immer mehr Käufer nach der Energieeffizienz einer Neubau-Immobilie. Weiterlesen

Interviewreihe: „Immobilientrends in München“ – ein Gespräch mit Gina Friedel

Wie verändert sich der Münchner Immobilienmarkt? Welche Viertel holen auf und wo werden interessante Neubauprojekte realisiert? Wie werden die Münchner in den kommenden Jahren leben? Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich unsere neue Interviewreihe mit Münchner Immobilienexperten. Den Auftakt bildet ein Gespräch mit Gina Friedel (Foto), sie ist Vertriebsleiterin bei PROJECT Immobilien.

Gina Friedel, PROJECT Immobilien

Gina Friedel, PROJECT Immobilien

Was sind aus Ihrer Sicht aktuell die 3 größten Trends auf dem Immobilienmarkt?

Gina Friedel: Stadtnahes und zentrales Wohnen wird immer beliebter, immer mehr Menschen möchten direkt im Zentrum oder in Zentrumsnähe wohnen.  Der zweite Punkt ist, dass in München aufgrund des starken Zuzugs von Außerhalb die Bevölkerungsdichte zunimmt. Drittens verzeichnen wir einen Trend zum Wohnen in Apartments, zum Beispiel Business-Apartments und Studenten-Apartments.

Wie wird sich der Immobilienmarkt in München in den nächsten fünf bis zehn Jahren verändern?

Gina Friedel: Der Preisdruck und die Nachfrage auf dem Immobilienmarkt werden anhalten und die Tendenz hin zum urbanen Wohnen wird bestehen bleiben. Zugleich wird es in München durch den permanenten Zuzug keine Überalterung der Gesellschaft geben.

Wie glauben Sie, wird man in München in den kommenden fünf bis zehn Jahren wohnen?

Gina Friedel: Die Einwohnerzahl und die Zahl der Singlehaushalte werden in den kommenden Jahren zunehmen. Damit steigt auch die Anzahl der Neubau-Immobilien mit den erforderlichen Wohnflächen. Wohnungsknappheit wird die Situation auf dem Münchner Markt weiterhin verschärfen.

Project Immobilien ist spezialisiert auf die Entwicklung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in Metropolen. Welche 3 Punkte sind Ihnen bei der Gestaltung von Neubau-Immobilien am Wichtigsten?

Gina Friedel: Dazu gehören gut gestaltete Grundrisse, eine ansprechende Architektur und dass bei der Konzeption auf die Bedürfnisse der Kunden eingegangen wird. Als zweites möchte ich die Punkte nachhaltiges Bauen und Energieeffizienz erwähnen. Drittens sollte die Privatsphäre des Kunden bei der Planung berücksichtigt werden.

Welche Stadtviertel haben Ihrer Ansicht nach als Standort das größte Entwicklungspotenzial in München?

Gina Friedel: Sendling, Pasing, Giesing, aber auch Randgebiete wie das Entwicklungsgebiet Freiham.

Was war das außergewöhnlichste Projekt, das Sie bislang gebaut oder vermarktet haben? 

Gina Friedel: Das Gottfried Keller Carré in Pasing, das zugleich unser Einstiegsobjekt in München war. Wir haben innerhalb von wenigen Monaten 80 Wohnungen verkauft.

Vielen Dank für das Gespräch!

Die PROJECT Immobilien Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in ausgewählten Metropolregionen im Bundesgebiet. Unternehmensstandorte befinden sich in Nürnberg, Berlin, München, Hamburg und Frankfurt am Main. PROJECT Immobilien liefert alles aus einer Hand: das Tätigkeitsspektrum reicht von der ersten Grundstücksbesichtigung über die erfolgreiche Platzierung bis hin zur Bauphase mit anschließender Wohnungsübergabe.

Vorankündigung: Gottfried Keller Carré in München-Pasing

Vorankündigung: „Gottfried Keller Carré“ in München-Pasing

Zwischen Pasings neuer Mitte und der Villenkolonie Obermenzing entsteht in der Gottfried-Keller-Straße ein Neubau mit 110 Eigentumswohnungen, der gehobenen Wohnansprüchen in allen Belangen gerecht wird. Das „Gottfried Keller Carré“ wird nach Fertigstellung den südlichen Abschluss von Obermenzing bilden.

Suchen Sie eine Maisonette über zwei Etagen mit eigener Grünfläche oder eher ein Penthouse mit Dachterrasse? Im Gottfried Keller Carré haben Sie die Wahl zwischen Garten Etagen im Norden und City Apartments, die nach Süden ausgerichtet sind. Zu den Wohnungen im Bereich der Garten Etagen gehört ein eigener Garten mit Terrasse oder ein Balkon. Die Penthäuser sind mit großzügiger Dachterrasse oder verglaster Loggia angelegt. Die Wohnflächen der 1,5 – 5 Zimmer-Wohnungen liegen zwischen 40 qm und 152 qm im Penthouse. Der gesamte Komplex des „Gottfried Keller Carré“ ist in energieeffizienter KfW-70-Bauweise mit Fernwärmeversorgung konzipiert.

Die Aufteilung der City Apartments spiegelt zeitgemäßes und funktionales Wohnen, ohne dabei den Komfort hochwertiger Materialien und Ausstattung zu vernachlässigen. Hier haben Sie die Auswahl von der Garten-Maisonette und Loggia-Wohnungen bis zum komfortablen Penthouse. Bei 2 bis 4 Zimmern sind Wohnflächen von 43 qm bis 104 qm im Penthouse ausgewiesen.

Bauvorhaben Gottfried Keller Carre

Neubau in Pasing „Gottfried Keller Carré“

Lage: München-Pasing

Pasing wurde 1938 nach München eingemeindet und bildet heute zusammen mit Obermenzing einen gemeinsamen Bezirk. Auf rund 35.000 Einwohner entfallen in Pasing beachtliche 21.000 Arbeitsplätze. Außerdem sind hier überdurchschnittlich viele Schulen, insbesondere gymnasiale Oberstufe und Hochschuleinrichtungen, vertreten. Im Stadtteil mischen sich Villenviertel mit Sozialbauten. Stolz sind die Pasinger auf ihren eigenen Marienplatz und ihren Viktualienmarkt, und auch die Straßenbeleuchtung gab es in Pasing früher als in München.

In unmittelbarer Umgebung des Neubaus, nur 300 m entfernt, befindet sich mit den „Pasing Arcaden“ die neue Shopping-Attraktion Pasings. Ein Branchenmix auf 21.000 qm Verkaufsfläche lässt keine Wünsche offen. Noch näher zum Gottfried Keller Carré liegt der ICE-Bahnhof Pasing. Hier halten auch vier S-Bahn-Linien. Es besteht eine direkte Verbindung zum Marienplatz, der in weniger als 15 Minuten erreicht ist. Bis zum Flughafen sind es etwa 30 bzw. 50 Minuten.

Die wichtigsten Eckdaten:

  • Name des Projektes: „Gottfried Keller Carré“
  • Neubau von 110 Eigentumswohnungen
  • bezugsfertig: vsl. 2014
  • Vermarkter: PROJECT Immobilien
  • Lage: Stadt München (Bewertung: 5 Sterne von 5 mögl.)
  • Lage: München-Pasing (Bewertung: 3,5 Sterne von 5 mögl.)

Weitere Infos / Exposé jetzt anfordern …

Neubau-Immobilie „Wohnen im Schreinerhof“

Bauvorhaben "Wohnen im Schreinerhof" in Pasing

Bauvorhaben „Wohnen im Schreinerhof“ in Pasing

Im Westen Münchens entsteht im Stadtteil Pasing eine kleine Wohnanlage mit 17 Eigentumswohnungen, aufgeteilt auf zwei Gebäude. Die teilweise barrierefreien Wohnungen mit zwei bis fünf Zimmern sind mit Wohnflächen zwischen 50 und 121 Quadratmetern ausgewiesen. Die größte Wohneinheit erstreckt sich im 2. OG über 121 Quadratmeter inklusive einer Dachterrasse von 41 Quadratmetern Fläche. Das Bauvorhaben wird voraussichtlich ab Frühjahr 2013 bezugsfertig sein.

Die Wohneinheiten werden energieeffizient errichtet und erfüllen höchste Ansprüche an den Wohn- und Einrichtungskomfort. Jeder Raum verfügt über eine dezentrale Lüftung und eine Fußbodenheizung, deren Temperatur in jedem Raum individuell geregelt werden kann. Die Heizungsanlage wird als umweltfreundliche Wärmepumpe nach den Maßgaben der EnEV errichtet. Somit erfüllen beide Häuser den Standard des KfW 70-Effizienzhauses, was Käufern eine zinsbegünstigte Förderung ermöglicht.

Zur hochwertigen Ausstattung gehören hochwertiges Holzparkett als Bodenbelag, elektrische Rollläden sowie Markenobjekte von Villeroy & Boch im Sanitärbereich. Die Duschen sind begehbar und gefliest. In beiden Gebäuden sind alle Wohneinheiten über einen Aufzug erreichbar.

Standort: München-Pasing

Pasing bildet zusammen mit Obermenzing den 21. Stadtbezirk Münchens. Als westliches Tor zur Landeshauptstadt hat sich Pasing immer seine Eigenständigkeit bewahrt, was durch eine gut ausgebaute Infrastruktur unterstützt wird. Eine weitreichende Umstrukturierung des Stadtteils bis hinein ins Jahr 2014 soll dieses positive Wohngefühl noch verstärken. Zu den Maßnahmen gehören unter anderem eine Verlegung des Durchgangsverkehrs auf eine Umgehungsstraße, zusätzliche Zonen mit der Beschränkung auf Tempo 30 und eine städtebauliche Aufwertung des Stadtzentrums. Am Bahnhofsplatz entsteht mit dem Einkaufszentrum „Pasing Arcaden“ ein neuer zentraler Punkt im Zentrum. Das Immobilien-Projekt „Schreinerhof“ fügt sich in dieses Gesamtkonzept ein. Es liegt nur fünf Gehminuten von den Pasing Arcaden entfernt in einem verkehrsberuhigten Bereich.

Pasing ist über mehrere S-Bahn-Linien an das Nahverkehrsnetz Münchens angebunden. Der Bahnhof Pasing (ICE-Halt) liegt fußläufig in der Nähe des Schreinerhofes. Die Stadtmitte mit Hauptbahnhof und Marienplatz ist rund neun km entfernt. Bis zum Flughafen München sind es etwa 35 km.

Die wichtigsten Eckdaten:

  • Name des Projektes: „Wohnen im Schreinerhof“
  • Neubau von 17 Eigentumswohnungen in zwei Gebäuden
  • bezugsfertig: vsl. Frühjahr 2013
  • Bauträger: hema-bau GmbH
  • Lage: Stadt München (Bewertung: 5 Sterne von 5 möglichen)
  • Lage: München-Pasing (Bewertung: 3,5 Sterne von 5 möglichen)

Weitere Infos / Exposé anfordern

Neues Bauvorhaben: „Pasing Pur“

Bauvorhaben "Pasing Pur"

Harmonische Architektur

Das geplante Wohnhaus liegt in der Pasinger Bachbauernstraße und wird harmonisch in die bestehende Nachbarbebauung eingefügt. Bereits auf den ersten Blick besticht es durch seine moderne und selbstbewusste Architektur, die vom warmen Mocca-Farbton der Fassade im Kontrast zu den bläulich schimmernden Milchglasscheiben der Balkongeländer lebt. Jede Wohnung verfügt über eine Terrasse oder einen Balkon in Westrichtung. Insgesamt vier Wohnungen erhalten zusätzlich eine Dachterrasse zur Hofseite hin.

Das geräumige Treppenhaus wurde großzügig dimensioniert und erhält sowohl Tageslicht als auch eine natürliche Belüftung. Alle Wohnungen sind bequem mit dem Aufzug erreichbar, der auch den komfortablen Zugang zu Keller und Tiefgarage ermöglicht. In der Tiefgarage steht für jede Eigentumswohnung ein eigener PKW-Stellplatz zur Verfügung. Im schön gestalteten Innenhof, der zur Straße hin mit einer abschließbaren Türe gesichert ist, befindet sich ein Kinderspielplatz.

Individuelle Grundrisse

„Pasing Pur“ bietet insgesamt 14 Eigentumswohnungen mit individuellen Grundrissen und einer gehobenen Ausstattung. Im Rahmen der Projektplanung wurde unterschiedliche Energiekonzepte analysiert und miteinander verglichen. Unter Berücksichtigung von ökologischen Aspekten, einem möglichst hohen Wohnkomfort und einem niedrigen Wartungsaufwand ist die Wahl schließlich auf ein Fernwärme-Modell der Stadtwerke München gefallen, das die Wohnungen nicht nur mit Wärme sondern auch mit heißem Wasser versorgt.

Die Beheizung erfolgt über eine verbrauchsarme Fußbodenheizung, während eine integrierte Wohnraumbelüftung mit Wärmerückgewinnung für ein angenehmes Raumklima und einen niedrigen Energiebedarf sorgt. Zusätzlich zur Badewanne und einem Stellplatz für die Waschmaschine im Badezimmer sind die meisten Wohnungen mit einer Duschwanne ausgestattet. Aus ökologischen Gründen wurde innerhalb der Gesamtplanung vollständig auf den Einsatz von Tropenhölzern verzichtet.

München-Pasing: Mittendrin statt nur dabei

Die Bachbauernstraße befindet sich in Pasings bester Zentrumslage. Von hier aus erreicht man sämtliche Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Banken, Bildungs- und Freizeitangebote bequem zu Fuß. Durch die neue Umgehungsstraße „Nordumgehung Pasing“ (NUP) erfährt das Zentrum eine deutlich spürbare Verkehrsberuhigung. Gleichzeitig entstehen neue Grünflächen, Radwege und eine insgesamt verbesserte Infrastruktur.

Von Pasing aus erreicht man die Münchner City innerhalb von kürzester Zeit. Nahe am Wohnhaus befindet sich der S-Bahnhof „München-Pasing“, der für eine optimale Verbindung mit nahen und entfernten Zielen sorgt. Die Münchner Stadtmitte ist knapp neun Kilometer vom Standort des Gebäudes entfernt. Auch der Münchner Flughafen ist schnell und bequem erreichbar.

Die wichtigsten Eckdaten:

• Name des Projekts: „Pasing Pur“
• Neubau von Eigentumswohnungen, 2 bis 3 Zimmer, 49 bis 125 qm
• Lage: München (Bewertung: 5 Sterne, von 5 möglichen)
• Lage: München-Pasing (Bewertung: 3,5 Sterne, von 5 mögl.)

Jetzt Exposé/weitere Informationen anfordern