Vorgestellt: Neubauwohnungen Am Alten Eiswerk

Die Premiere war vor wenigen Tagen auf der MÜNCHNER IMMOBILIENMESSE. Hier stellte die Bayerische Hausbau erstmals das Neubauprojekt „Am Alten Eiswerk“ vor. Angeboten werden Neubauwohnungen in unterschiedlichster Ausführung. Mit dem Vertrieb wird im Oktober 2017 begonnen. Vormerkungen sind möglich.

„Am Alten Eiswerk“ in der Falkenstraße ist neben den Neubau-Wohnungen in der Welfenstraße und der Regerstraße eines von insgesamt drei Teilstücken des riesigen Areals auf der ehemaligen Paulaner Brauerei. Der Name für dieses Teilstück stammt von der denkmalgeschützten Eismaschine aus dem Jahr 1881, die sich in unmittelbarer Nachbarschaft der neuen Gebäude befindet.

Wohnungsvielfalt für Eigennutzer und Kapitalanleger

Aktuell debattieren Vertreter der Landeshauptstadt gemeinsam mit Architekten, dem Bezirksausschuss und der Bayerischen Hausbau über die Gestaltung der Gebäude in der Falkenstraße. Nachdem die Neubau-Häuser in der Welfenstraße und der Regerstraße Aubergine und Grün als Hauptfarbe erhalten, wird das Quartier in der Falkenstraße sandfarben (Titelbild). Der Sockel des Ensembles wird gemäß einer Erinnerung an die ehemaligen Ziegelbauten, die zu Brauerei-Zeiten das Gelände schmückten, dunkelbraun gehalten.

Wer hier einzieht, wohnt in begehrter Wasserlage, denn im Südosten öffnet sich das Gebäude-Ensemble zum Auer Mühlbach. Die Dachflächen werden zum Teil zur Gemeinschaftsnutzung angelegt und einige sollen mit Dachgärten versehen werden. Als Architekten zeichnen Steidle Architekten (München) und Caruso St John Architects aus London für die Gestaltung des Quartiers an der Falkenstraße verantwortlich.

Eigentumswohnungen und Apartments

Mit dem Wohnungsangebot „Am Alten Eiswerk“ will die Bayerische Hausbau Familien mit Kindern ebenso ansprechen wie moderne Kosmopoliten, für die Apartments mit 1 bis 1,5 Zimmern in den Fokus rücken sollen. Clevere Grundrisse und Funktionalität zeichnen diese Apartments aus. Das Bad erhält eine moderne Walk-In Dusche, die Küche ist voll ausgestattet. Auch für Kapitalanleger sind insbesondere diese Wohneinheiten interessant.

Demgegenüber richten sich die vielfältigen Stadtwohnungen mit 2 bis 5 Zimmern an unterschiedliche Zielgruppen wie Familien, junge Paare oder auch Senioren. Die Grundrisse lassen sich wechselnden Lebenssituationen anpassen. Offene Küchen und zwei Bäder gehören dazu. Jede Wohnung erhält einen Balkon, eine Terrasse oder eine Loggia. Als Standard werden Marken-Sanitärobjekte von Kaldewei, Hansgrohe oder Hansa implementiert. Bodentiefe Fenster und Eiche-Mehrschichtparkett sind weitere Details, die bereits heute feststehen. Die Bayerische Hausbau übergibt jede Wohneinheit schlüsselfertig.

Baustart Falkenstraße: Frühjahr 2018

Während mit dem Bau der Neubauwohnungen in der Welfenstraße bereits im Frühjahr 2017 begonnen wird, starten die Maßnahmen an der Falkenstraße knapp ein Jahr später im Frühjahr 2018. Läuft alles nach Plan, so können die ersten Bewohner Ende 2019 in das Neubau-Quartier an der Falkenstraße einziehen.

Hochäcker

Ein weiteres Neubauprojekt der Bayerischen Hausbau in München: Hochäcker Mitte. Bild: Bayerische Hausbau

Neben dem Bau der Eigentumswohnungen sind auch eine Kindertagesstätte und einige Läden auf dem Gelände vorgesehen. Die Kita soll in der ehemaligen Brauereivilla entstehen – damit haucht sie einem altehrwürdigen Gebäude neues Leben ein.

1.500 Wohnungen auf dem Paulaner Gelände

Auf dem Gesamtareal des Paulaner Geländes werden bis zum Jahr 2023 insgesamt 1.500 Neubauwohnungen entstehen. Auf einer Fläche von rund 14.000 Quadratmetern, die bislang ausschließlich industriell genutzt wurde, realisiert die Bayerische Hausbau nun eines der größten Neubau-Quartiere in München.

Parallel beschäftigt sich das in München ansässige Immobilienunternehmen mit Bauabschnitt WA 6.2. im Neubauprojekt „Hochäcker Mitte“. Diese Eigentumswohnungen befinden sich bereits im Verkauf. Informieren Sie sich hier:

Wir halten Sie auf dem Laufenden, wie es mit dem Neubauprojekt auf dem früheren Paulaner Gelände weitergeht.

Derweil wünschen wir viel Spaß bei der Immobiliensuche auf dem neubau kompass

Titelbild Falkenstraße Quelle: Bayerische Hausbau / formstadt architekten