„Jung, schön und noch zu haben“

„Jung, schön und noch zu haben“ – Das ist nicht der Slogan einer neuen Dating-Börse, sondern der Titel eines Immobilien-Wettbewerbs, bei dem jährlich die schönsten Neubau-Wohnungen Münchens gekürt werden. Die Teilnahmebedingen für diesen Wettbewerb sind:

• die Objekte dürfen nicht älter als 5 Jahre sein
• der Baubeginn muss bereits terminiert sein
• sie müssen zum Zeitpunkt der Einreichung über freie Kauf- oder Mietflächen verfügen
• die Immobilie muss sich in München oder in den angrenzenden Landkreisen befinden

Im Jahr 2008 wurden folgende drei Neubau-Projekte zu den schönsten Immobilien Münchens gekürt:

Projekt: „Gern64 – München“
Gebäudeart: Wohnungsbau
Architekten: 03 München, Architekten BDA, München
Bauherr: Bauwerk
Fertigstellung: Dezember 2009
Freie Kaufflächen: 5.480 qm

Projekt: „24 Stadthäuser am Riemer Park“
Gebäudeart: Wohnungsbau, Stadthäuser in Holz, Glas, Stahl
Architekt: Ingo Bucher-Beholz, Gaienhofen
Bauherr: Baugemeinschaft „Solarreihenhäuser am Riemer Park“
Fertigstellung: 2009
Freie Kaufflächen: 1.720 qm

Projekt: „wagnis_3 Riem“
Gebäudeart: Wohnanlage
Architekten: boevischs buero hofmann ritzer architekten BDA
Bauherr: wagnis eG
Fertigstellung: 2009
Freie Miet- und Kaufflächen: 3.700 qm

Eine entsprechende Fotostrecke gibt es auf sueddeutsche.de. Weitere Infos zum Wettbewerb bei muenchenarchitektur.de.